Sonntag, 19. Oktober 2014

Antizyklische Beatschau, mit Chloe March ...


... janz klar, da draussen ist noch viel zu viel erfreulicher Spätsommer, aber diese Perle kann auch später gerne erneut goutiert werden, der Trend geht ja ohnehin zur Beatvorratshaltung, wa? Wundervoll-melancholisches Singer/Songwriterpathosgebrumme mit perfekter Instrumentierung und hinreissender Stimme. Und dieses Video mag ich auch gerne. Kurz: Flaneurempfehlung.

Keine Kommentare: