Dienstag, 20. November 2012

Jakarta & Umse - Lovers gonna love ...



Also ick blogge jetzt ja auch nicht erst seit gestern und wage mal zu behaupten, wenn man so ein bissl Spielpraxis hat, dann kann man es auch durchaus mal wagen Hypothesen aufzustellen - die sollten aber eben jutt belegt sein, sonst sind es ja nur Weisheiten mit der Haltwertzeit einer Eintagsfliegenexistenz ...

... aber jetzt wurde erstmal genug am heissen Brei herumgeschnackt, was ist denn nun Sache?

Also die Jungs von Jakarta Records - deren Werkeln ich ja sehr schätze (wie der geneigte Leser weiss') planen anno 2013 ein Postmayakollapskleinod - und zwar ein deutschsprachiges. Und ausgeschaut haben sie sich keenen der hipsteroiden Jungmaskenträger, sondern eine sehr solide & unterhaltsame Altkatze - und zwar den Umse.

Umse würde ich jetzt mal unter ursymphatisch, lässig, gewitzt & unaufdringlich einsortieren, "wie der Herr so's Gescherr" hätte meine Omi datt wohl genannt - aber mal ernsthaft zwischen Labelheimat & Neurekrut gibts mehr als nur diese eine feine Parallele. 

Ich für meinen Teil freue mich auf diese Zusammenarbeit schon mal sehr, denn das Ergebnis wird sicherlich ne Wuchtbrumme von Album, ne derbe Funkhummel quasi. Und einen kleenen Vorgeschmack auf das was kommen könnte gibts auch schon in Form der oben angehefteten Free-EP, die ich derweil auch schon eifrig feiere. Ich würde mal sagen Jakarta & Umse = Traumpaar - wa? Und daher Hochzeitsmarschbeatbox & Flaneurempfehlung. Ay!

Keine Kommentare: