Mittwoch, 15. Juni 2011

Re-Post: Wahn & Wirklichkeit #4 [Zeit des Terrors]



Grauenvolle, erschütternde Schilderung von erlaubten Praktiken. Folter oder scharfes Verhör, dies ist mehr als bloß eine Frage nach der Definition der Grenzen der Zulässigkeit der Handlungen der Peiniger - zerrt sie an Licht, unterstützt Amnesty International.

Der Re-Post machte für mich - nach der stellenweise gefährlich bagatellisierende Debatte um die schwülstigen Bloggerphantasien von #MacMaster - und seiner erfundene #Amina Sinn. Hier ein paar nicht erdachte Fakten, von den Leiden der tatsächlich durch die Sicherheitsdienste Entführten.  [Originalpost im Archiv: 22.11.2009]

Keine Kommentare: