Montag, 14. März 2011

Tufu - Ave Maria. Lecker Battlerap mit raffiniertem Vokabular.



Einige Bescheidwisser werden jetzt sicherlich wieder rumwimmern, weil der clever-jazzige Tufu nach dem sehr vergeistigten Debüt jetzt plötzlich auch Hoden zeigt, eher schlecht für die nächste Studiparty, pikiert die Mädchen ja immer so. 

Nun ja, einmal für euch - in ganz langsam - ne battleerfahrene Katze war er halt schon immer, jetzt macht er es eben mal kurz deutlicher :D. Ja klar, tut mir jetzt auch leid für euren germanistischen Gesprächskreis.

Für alle andere ... ihr müsst euch euer Freudentränen nicht schämen, denn hier kommen gegnerverachtende und verliererverachtende Verbalinjurien - sprich phantastische Bilder, sperrige Hooks und Mitdenkpflicht zum Zug, da kann man schon ma aufheulen. Fein! Bitte um Nachschlag.

Kommentare:

hhh hat gesagt…

ich finde battletexte nicht wegen den mädchen doof. es ist halt am einfachsten irgend jemand zu beleidigen anstatt selber inhalte vorzulegen. ein indiz für mangelnde kreativität beim texte schreiben, oder eben für stuhl im kopf und nichts anderes zu sagen haben, dann komm' cutz.

Der digitale Flaneur hat gesagt…

@hhh.

sorry, kann mir jetzt ein paar spitzen echt nicht verbeissen.

bin ich dir mit der kleenen stichelei tatsächlich sooooo sehr auf die füsse getreten? anhand des textes (und insbesondere angesichts des posttitels) sollte schon klar sein dass ich eher den gepflegten battlerap hochhalte, oder? falls du da keinerlei faible für hast - jutt.

und ne gute beleidigung is immer noch besser als ein schlechter (im schlimmsten fall belehrender) text. schau dich hier um & du wirds sehen ich kann beides hochhalten battle mit stil & rap mit aussage, also wo is bitte jetzt der dissens?

und wer cuts nicht mag hat rap ohnehin nie verstanden,da bleibe ich profunder fundi :D.

und noch was: tufu mangelndes reflexionsvermögen vorzuwerfen ist ein klares indiz für fehlende textkenntnis. vielleicht hast du ja etws stuhl im auge :D.

nix für ungut. ich hör jetzt übrigens wieder scan, hab bock auf inhalt. friedenkekse jibbts am späti ...

BESONDERSKOOL hat gesagt…

@hhh
sollte vllt. erstmal die symbolik des mastschweins und seelenquantisierung hören..und dann sein post überdenken..
weil dort bekommt er eben auch das was ihm in einem battle song wie diesem wohl fehlt.

hhh hat gesagt…

oh mein gott.

ich habe an mehreren stellen in meinem kommentar indizien dafür gegeben, dass ich tufu gerne mal höre und auch "die symbolik des mastschweins" ab und zu mal höre .... vielleicht solltet ihr ja mal genauer hören und eure posts überdenken.

ich habe weder gesagt dass:

- tufu mangelndes reflexionsvermögen hat
- ich cutz nicht mag (wtf!?)
- ich schlechtere texte besser finde als eine gute beleidigung

keine ahnung warum du diese behauptungen fabulierst, flanuer.



mir gehts nicht um gepflegten battlerap oder nicht. ich bin einfach gelangweilt, dass nahezu jeder nur darüber texte schreibt wie er jemand anderem im "business" vor hält was er für scheiße macht. wenn ich texte schreibe, ist es das einfachste wenn ich mir einen imaginären gegner vorstelle, und ihn direkt anspreche. aber das ist mir zu billig, würde meinen persönlichen ansprüchen nie genügen.

Der digitale Flaneur hat gesagt…

hey!

ok, versuchen wir mal die missverständnisse auszuräumen.

a) scheinbar hab ich deinen wink mit den cuts missverstanden.

b) ich sagt ICH mag lieber gute (sprich witzige und überlegte) beleidigungen statt gutgemeinter aber langweiler texte.

c) businesspositionierungen sind boring, da existiert kein dissens. tufu macht es aber angenehm anders.

und natürlich is battlerap plus imaginärer gegner ne reine fingerübung, amewu hat bei dem von staiger im slayer-t-shirt moderierten battle einfach alles gesagt was zu sagen is.

und mein anspruch am musik erschöpft sich eh nicht bei hip hop, will ich gute deutsche texte hören, tümpeln in meiner playlist neubauten, rag, eins zwo, fehlfarben, doppelkopf, dackelblut usw.

aber bei battle gehts mir wie koljah kolerikah - es geht um sprüche. inhalt ist dann sekundär.

magst du jetzt das kriegsbeil wieder einbuddeln, wäre superb ;).

hhh hat gesagt…

hab gar keins ausgegraben, alles easy. highfive

nichich hat gesagt…

äh..ja, egal.. reim is fett, flow burnt weg = its a rap.