Donnerstag, 24. März 2011

#digifla #07: RapOhneLizenz & Shalomsalon gratulieren gekonnt auditiv :D

Guten Tag und Happy Birthday dem Digitalen Flaneur zum 2-jährigen Bestehen seines kybernetischen Web-Raumes. Der Flaneur (aus frz: flaner = umherstreifen, umherschlendern) ist ein Mensch, der im Spazierengehen schaut, genießt und schweigt.

Diese Begriffsdefinition beschreibt für mich ganz gut was einen auf diesem Blog erwartet. Während die Musik eine entscheidende Rolle spielt, wird sie dennoch von diversen anderen Themenbereichen umgeben, seien es Buchrezensionen, Comics, Illustrationen oder satirische Bildergeschichten, im Grunde all das, was dem Digitalen Flaneur beim Spaziergang durch Raum und Zeit begegnet.

Mein Beitrag wiederum ist eine (zweiteilige) Audiospur von meinem guten Kollegen und Homie Anatol Atonal, mit dem schönen Titel "Horrspiele" (Episode 3) welche mit der Unterstützung von Diggkopf und Torky Tork entstanden ist. "Horrspiele" ist eine Art Mutation von Beat-Musik, Hörspielen und dem Faible für Trash- und Horror-Streifen.

Für mich ist es deshalb passend zum digitalen Flaneur, weil es mehrere Blog-bekannte Sparten berührt, wie "Musik", "Zeichnen", "Reiten", "Isostar auf EX trinken" und es natürlich einem "Erzählenden Faktor" besitzt. Während mächtige Maschinen die "Revolution" mit "Yasmin" auf dem Käsebrot propagieren, trinken wir im Hintergrund weiterhin fettreiche Milch mit Laktose und rauchen Sportzigaretten der Marke "Marshall Sahlin".  

Auf bald, euer "Ein Team" Team.

 





anatol-atonal / torky-tork (soundclouds) shalomsalon (Label)

======================================================================
Der Gratulant: rapohnelizenz
rapohnelizenz ist einer dieser Enthusiastentensausen, die mein alterndes Hip Hop-Herz wieder höher schlagen lassen. Komplett ignorant gegenüber Markt & aktuellen Styles und Moden mischt man hier frischste Bretter zusammen, tüftelt kranke Hörspiele aus und erobert ma ganz nebenbei CD-Rom :D.Und alles selbstgemacht und vertragslos versteht sich.
Hohe Samplingkunst, ausgeprägte Scratchaffinität und ein sehr anarchischer Witz plus Attitüde oder kurz ROL. Wer noch nicht mit diesen Independentpunks vertraut ist - nachholen, sonst Haue!  
 Koordinaten: ROL (Website) ROL (Blog) rapohnelizenz (Twitter)
======================================================================

Kommentare:

"R.O.L" hat gesagt…

beste beschreibung was ROL betrifft seit es ROL gibt...five

Der digitale Flaneur hat gesagt…

hast die zitatfreigabe. freut mich, dass du dich wiederfindest.