Donnerstag, 24. März 2011

#digifla #01: @echtkurz hebt die erste Tasse!

 

Meanwhile in China: Hoch die #tassebier, der Digitale Flaneur feiert Bloggeburtstag.

Und dann werde ich so mirnixdirnix gefragt, ob ich für das Zweijährige einen Jubiläumspost zusammmendilletieren wolle. BAM! Zack, hier. Kann man ja mal machen. Man weiss beim Flanieren zumeist nicht, wo man landet und wo man so vorbeikommt. 

So gehts mir mit dem Flaneurblog: Keine Ahnung, aus welcher Richtung des Internetzes ich kam, als ich das Blog erstmal anklickte und abonnierte. Wahrscheinlich wars das Flaneur-Tumblr, eine Art Fachmikroblog für Pandabärappreciation und/oder Tentakelgetier. Oder für Streetart oder wie das Zeug mittlerweile heisst. 

Könnte aber auch der Sektengründeraufruf für #DerGüldeneGong bei den Blogrebellen (hier) gewesen sein. Egal. Keine Ahnung. 

I for one mag das Flaneur-Blog vor allem, aber nicht nur wegen der feinen Comicreviews, die mir schon einige kleine und seltsame Comicperlen (CHEW! Scalped! nochwas, äh, Exterminators!) eingebracht haben. Danke dafür und für den nicht enden wollenden Strom an seltsamen Musikvideos und Dubbereien, die ich aber irgendwann demnächst ganz sicher mal hören werde. 

Alles Gute zum Jubiläum. Und mach weiter so. 
======================================================================
Der Gratulant: echtkurz
echtkurz ist ein sehr verlässlicher Lieferant für hübsch kranken Comickram, dessen tumblr-Blog ich wirklich sehr schätze & daher gibts hier auch eine kleine Gefolgsschaftsbitte.
 Koordinaten: @echtkurz (Twitter) echtkurz (tumblr)
======================================================================

Keine Kommentare: