Freitag, 14. Januar 2011

Skateistan - Riding Boards For Hope.




Skateistan: To Live And Skate Kabul is a beautifully shot film that follows the lives of a group of young skateboarders in Afghanistan. Operating against the backdrop of war and bleak prospects, the Skateistan charity project is the world’s first co-educational skateboarding school, where a team of international volunteers work with girls and boys between the ages of 5 and 17, an age group largely untouched by other aid programmes.

Kam per Empfehlung von Stephox rein. Vielen Dank dafür. Ich will eigentlich überhaupt nichts über dieses Video sagen, weil es einfach vollkommen für sich alleine sprechen (und stehen) kann. 

Nehmt euch neun Minuten Zeit und seht welches Übermass an Hoffnung ein Brett und vier Rollen spenden kann. Berührend und ein echter Tipp!

NACHTRAG: Skateistan ist ein Projekt von Oliver Percovich - mehr dazu hier

Kommentare:

Stephox hat gesagt…

Tipp gegeben - gern geschehen :) Vielleicht noch soviel: Skateistan ist ein Projekt von Oliver Percovich http://www.skateistanthemovie.com Greetings,stephox

Liebeslakritze hat gesagt…

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Schöne Bilder, viel Hoffnung, aber, abgesehen von den gesellschaftlichen Schwierigkeiten, muss skaten im Kabuler Dreck die Hölle sein.