Donnerstag, 9. Juli 2009

The Kilimanjaro Darkjazz Ensemble ... eine Reise ans Ende der Nacht.


Sind nach den brillanten Bohren & der Club of Gore noch weitere düstere Jazzmomente gewünscht?

Ja?

Ok, der Flaneur will euch behilflich sein, das Kilimanjaro Darkjazz Ensemble ergänzt seinen Soundentwurf zwar um verschiedene elektronische Elemente, aber die dunkle jazzifizierte Grundstimmung bleibt erhalten & auch hier lässt sich die Musik nicht wirklich in Worte kleiden bzw. um den smarten Herrn von Grau mal zu zitieren: Diese Musik ist "zu schade für Sprache".

Also werte Gemeinde, zuhören & bei den ersten Songs auch die wundervollen Videos bestaunen. Cheerz!





Keine Kommentare: