Dienstag, 23. Juni 2009

Ein Staunen ...




Ez3kiel
ist eine der wenigen Bands, die wirklich alles kann, atmosphärische Ambientplatte oder technisch versierten, groovenden Postcore, alles kein Ding, schütteln wir uns einfach mal aus dem Ärmel und der arme Flaneur tritt sich wieder mal auf seine Kinnladen ...



Monströses Postrock-Groovebrett, da bei jedem Hören wächst!



Eine Gegenprobe, zur Erkundung der Klangraumtiefen dieser Band.



Und nun die Liveperformance mitsamt der atemberaubenden Visualisierungsmagie ... wer mehr über die Konzerterfahrungen lesen will, tut dies hier

Keine Kommentare: