Samstag, 16. Mai 2009

Pete Philly & Perquisite – Mystery repeats



Eines unseren westlichen Nachbarländern ist für vieles bekannt, je nach Herkunft & Interesse wird man folgende Klischees aufrufen: Grachten, Wohnmobile, Frau Antje, konstant leckere Pommes mit Sauce Specialé oder auch hohe Rauschcafédichte. Nun ja ...

Aber auf die Idee zu kommen HipHop zu schreien, würden eher wenige, dabei haben die Niederländer eine sehr lebendige & qualitativ unf*ckbare Szene.
Sorry, es heisst natürlich beischlafresistente, ja, es könnten leicht beeinflussbare Jugendliche mitlesen, deren sozialen Kompetenzen durch diese Wortwahl beschädigt werden könnten, ja! Frau von der Leyen, ich bereue diesen Ausrutscher zutiefst ... und übe Demut.

Und aus eben dieser Szene will euch der Flaneur heute ein Liedlein vorstellen, eins, welches selbst diesen grauen, eklig kühlen Morgen versüsst.

Das holländische Dreamteam heisst Pete Philly & PerquisitePete ist der MC, Perquisite ist für die Production, das Scratching & das live eingespielte Cello (!!!) zuständig ... das Resultat dieser organischen Zusammenarbeit ist ein wunderbar warmer Sound geschult an den Native Tongue-Großartigkeiten der 90er, ohne dabei anachronistisch zu klingen, lekker dat!

Keine Kommentare: