Donnerstag, 24. Juli 2014

Lieblingsalben #03: Fugazi - End Hits ... Ian MacKaye > alle Päpste & Könige


Fugazi ist nicht nur ein brillantes Akronym (Fucked Up, Got Ambushed, Zipped In) sondern auch der Name für japanische Deserteure und somit im doppelten Bezug pazifistisch oder zumindest kriegsfolgenkritisch, aber nicht nur dieser politische Bezugspunkt gefällt mir seit Jahren bei dieser Band. Wer sich konsequent dem bildgestützten Starkult und allen damit einhergehenden optischen Strategien entzieht und auf Covern die Gesichter von den Bandfoto kratzt kann, nee muss einfach nur geliebt werden. Musik - einfach nur großartige Musik. Kein Chichi, kein Mackerfototerminnerv und Texte für gleich mehrere Ewigkeiten und Riffs, die sich tief ins Unterbewusste reinritzen. Yap, ick mag, die echt gerne. Und ihr habt ja jetzt die Möglichkeit euch zu verlieben.